30. Januar 2017

Gemeinsam gegen Rechts!

Zu einer Solidaritätskundgebung versammelte sich am Samstagnachmittag vor der Hufeisensiedlung in Britz ein breites Bündnis aus VertreterInnen von DGB-Gewerkschaften, SPD, Grünen und Linkspartei sowie der Anwohnerinitiative „Hufeisern gegen Rechts“. Gekommen waren, trotz großer Kälte, ungefähr 400 Menschen, um den Beiträgen der RednerInnen zu lauschen und ihre Unterstützung zum Ausdruck zu bringen.

 

Anlass waren die drei jüngsten Brandanschläge und Überfalle auf engagierte VertreterInnen linker und gewerkschaftlicher Politik in Neukölln: Mirjam Blumenthal (SPD/DGB), Heinz Jürgen Ostermann (Inhaber der Buchhandlung Leporello) und Detlef Fendt (IG Metall).

 

Alle RednerInnen riefen dazu auf, die Bündnisfähigkeit zu stärken und gemeinsam entschieden gegen die Bedrohung von Rechts zu arbeiten.