Ökonomische Rahmenbedingungen zur Tarifbewegung 2021

Jetzt Einkommen und Beschäftigung sichern - solidarisch und gemeinsam

Ausgelöst durch die Corona Pandemie stürzte die deutsche Ökonomie im zweiten Quartal 2020 in eine schwere Rezession. Politische Entscheidungen zur Eindämmung der Pandemie führten zu einem globalen Konjunktureinbruch. Die umfangreichen staatlichen Konjunkturhilfen und unsere Tarifabschlüsse im März 2020 haben dazu beigetragen, die Rezession schnell zu überwinden. Unsere Branchen, insbesondere die ME Industrie sind sowohl von der konjunkturellen Schwäche, als auch von strukturellen Umbrüchen belastet. Die aktuell laufenden Tarifrunden müssen dazu beitragen, die Beschäftigung und die Einkommensentwicklung zu stabilisieren.

In diesem Online-Seminar wollen wir die ökonomischen Rahmenbedingungen und die Fakten analysieren und gemeinsam diskutieren. Ziel ist es, eure (ökonomische) Argumentationsfähigkeit für die Diskussion im Betrieb zu stärken. Denn nur eine aktive Beteiligung unserer Mitglieder und gute Argumente stärken unsere Durchsetzungsfähigkeit. Sie können uns helfen, auch dabei die (Noch-) Nichtmitglieder zu überzeugen, beizutreten und mitzumachen.

Referenten: Markus Wünschel (BIZ Berlin) und Wilfried Kurtzke (IG Metall Vorstand)

Zielgruppe: Alle IG Metall Mitglieder, Vertrauensleute und Betriebsräte, Aktive

Kostenfreies Angebot

TN-Anzahl: 20 - 30

Termin: Dienstag, den 01. Dezember 2020, 10:00 - 12:00 Uhr, Seminarnummer: BX094920WEB, Anmeldung zum Onlineseminar.

Zoom-Meeting beitreten:

https://igmetall.zoom.us/j/97931787088?pwd=SjM5WlpKcVZHeTZyRlhjdmdVYkhDUT09 

Hinweis:

Für unsere Online-Seminare nutzen wir das Tool ZOOM. Der Zugang ist leicht verständlich, unsere Kollegen aus unserem Schwester-Bildungszentrum Sprockhövel haben dazu 2 Screencasts erstellt:

Wie funktioniert´s?

 

 

_____________________________________________

Bild Header: Copyright PantherMedia / bram janssens